Michaela Zernicke, das bin ich.

Als Tochter von Paul und Evelyn Zernicke wurde ich 1965 in Düsseldorf geboren. Meine Eltern sind zu Beginn der 60er Jahre des 20.Jahrhunderts aus dem Ostteil Berlins ins Rheinland gezogen. Nach dem Abitur am Düsseldorfer Lise-Meitner Gymnasium absolvierte ich eine Ausbildung  zur  Bankkauffrau und bin meinem Unternehmen und meinen Kunden seitdem treu geblieben. Ich bin verheiratet und lebe mit meinem Mann und meinen Katzen in Düsseldorf.

Seit Jahren schreibe ich die Weihnachtsgeschichte für meine Nichten, so dass das Schreiben mich schon eine Weile begleitet.          Gerade beim ersten Teil kam noch dazu, dass ich es gar nicht fassen konnte, dass es wirklich ein Buch wurde. Manchmal denke ich, es ist ja nur ein Fantasy-Roman, aber egal, ich hatte Spaß beim Schreiben und meine Leser hoffentlich beim Lesen und darum geht es schließlich viel zu selten im Leben. Dann sitze ich vor meinem PC, lese einen gerade geschriebenen Absatz und entdecke, ich habe ein Stück meiner Seele, meiner Erfahrungen hineingeschrieben. Es ist ein Teil von mir." 

Mein Mann und ich engagieren uns seit Jahren für das Katzenasyl in Rom, weil ich hier zwei Leidenschaften, nämlich für Tiere und für die Stadt Rom miteinander verbinden kann. Dies inspirierte mich  zu den beiden ersten Romanen. Ich bin selbst begeisterte Leserin von Fantasyromanen und tauche, wie in meinen eigenen Büchern ab in eine Welt voller Überraschungen. Darum bin so glücklich, jetzt selbst ein Teil davon zu sein.



 

                                                                                                                                                       

 

In den beiden Buchcovern seht ihr unsere Katzen Zampina und Clara. Danach die beiden Cover der Flammenfee Serie und zum Schluss das Cover für mein neues Buchprojekt " Liebe nervt !" - Lotta - . Auf dem dritten Bild bin ich mit meiner geliebten Katze Emilia zu sehen. Eine echte Seele .